Professor Hof in der Hochschulleitung der THI verantwortlich für das Thema digitale Lehre

Professor Hans-Joachim Hof übernimmt an der Technischen Hochschule Ingolstadt ab sofort den Aufbau des Kompetenzzentrums für digitales Lehren und Lernen sowie die Leitung des hochschulweiten Lenkungskreises Digitalisierung der Lehre.

Mehr

Sprint4Local zur Unterstützung der Ingolstädter Wirtschaft in der Coronakrise

brigk und IFG rufen alle Startups, Kreativen und Macher zu einer Corona-Challenge auf. Unter dem Motto „Eine Woche für Ingolstadt“ habt ihr die Möglichkeit, den Auswirkungen des Corona-Virus für kleine und mittelständige Unternehmen entgegenzuwirken und ihnen zu helfen die Krise zu überstehen. Das brigk stellt die gemeinsamen organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen, um eure Ideen für pragmatische und umsetzbare Lösungen, die Ingolstadt und der Region helfen, die aktuelle Krise und die Zeit danach zu meistern. Meldet euch bis […]

Mehr

Keine Präsenzlehre bis 20.04., Lehrveranstaltungen von Professor Hof finden online statt.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus fallen bis 20.04. alle Präsenzlehrveranstaltungen der Technischen Hochschule Ingolstadt aus. Die INSicherheit hält den Vorlesungsbetrieb in Form von Online-Vorlesungen aufrecht. Informationen auf dieser Seite: Corona-Informationsseite.

Mehr

Sprechstunde Professor Hof entfällt bis 20.04.

Auf Anweisung der Hochschulleitung entfällt meine Sprechstunde bis 20.04. Für weitere Informationen rund um das Thema Coronavirus und Auswirkungen auf den Lehrbetrieb an der Technischen Hochschule Ingolstadt beachten Sie bitte die Informationen auf der Coronavirus-Informationsseite der INSicherheit.

Mehr

Neues Projekt startet an der INSicherheit: HATS3 – Holistische Automotive-Tests von Security, Safety und Energiespeichersysteme

Verunfallte oder brennende Hybrid- und Elektrofahrzeuge erfahren eine besondere Aufmerksamkeit in der Medienlandschaft. Dies führt zu einer Verunsicherung der Kaufinteressenten und folglich zu einem Vertrauensverlust in die Technologie. Fahrzeugunfälle oder -brände werden unter anderem durch systemseitige Fehlfunktionen hervorgerufen. Speziell die große Menge an komplexer Software führt zwangsläufig zu Fehlern im System, die unter Umständen eine Sicherheitslücke darstellen und so zu […]

Mehr

Masterarbeit „Analysis of Digital Forensics Capabilities on State-of-the-art Vehicles“ veröffentlicht

Kevin Klaus Gomez Buquerin hat seine Masterarbeit „Analysis of Digital Forensics Capabilities on State-of-the-art Vehicles“ an der INSicherheit – Ingolstädter Forschungsgruppe Angewandte IT-Sicherheit erfolgreich abgelegt. Herr Gomez stellt die Arbeit interessierten Lesern dankenswerterweise zur Verfügung: Link . Herr Gomez setzt seine Forschung als externer Doktorand an der INSicherheit fort. Wir freuen uns bereits auf die weitere Zusammenarbeit. Abstract der Masterarbeit: […]

Mehr

Sicherheitsmonitor für Heimnetzwerke – studentische Arbeit an der INSicherheit

Alexander Horn hat an der INSicherheit seine Bachelorarbeit mit dem Titel „Entwurf und Implementierung eines Sicherheitsmonitors für Heimnetzwerke“ abgelegt. Mit Erlaubnis des Autors wird die Arbeit hier zur Verfügung gestellt: Link Abstract: Das Internet verbreitet sich in deutschen Haushalten kontinuierlich immer weiter. Die Anzahl der Haushalte mit Internetzugang ist im Zeitraum von 2008 bis 2018 von 69% auf 90% gestiegen. […]

Mehr

Abschlussarbeit „Methodik zur Angriffsmodellierung für Security-Tests“

Tina Volkersdorfer hat kürzlich an der INSicherheit ihre Masterarbeit „Methodik zur Angriffsmodellierung für Security-Tests“ eingereicht. Die Arbeit erfolgte im Rahmen des Forschungsprojekts MASSiF (Modellbasierte Absicherung von Security und Safety für UmfeldbasierteFahrzeugfunktionen) . Die Entwickelte Methodik zur Angreifermodellierung soll es in Automotive Software Projekten zukünftig ermöglichen, die in der Planung der Software erfolgten Sicherheitsüberlegungen auch zum automatisierten Testen der Software heranzuziehen. Frau Volkersdorfers Arbeit […]

Mehr

Open Source Tool: Watchpoint

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der INSicherheit ist das Open Source Tool „Watchpoint“ entstanden, ein Network Monitoring System für Heimnetze. Der Source Code wird dankenswerter Weise vom Verfasser der Bachelorarbeit als Open Source zur Verfügung gestellt: Link

Mehr