Sprint4Local zur Unterstützung der Ingolstädter Wirtschaft in der Coronakrise

brigk und IFG rufen alle Startups, Kreativen und Macher zu einer Corona-Challenge auf. Unter dem Motto „Eine Woche für Ingolstadt“ habt ihr die Möglichkeit, den Auswirkungen des Corona-Virus für kleine und mittelständige Unternehmen entgegenzuwirken und ihnen zu helfen die Krise zu überstehen. Das brigk stellt die gemeinsamen organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen, um eure Ideen für pragmatische und umsetzbare Lösungen, die Ingolstadt und der Region helfen, die aktuelle Krise und die Zeit danach zu meistern.

Meldet euch bis zum 31. März 2020 an und startet am 01. April mit dem sprint4local – 1 Woche für Ingolstadt.

Zu gewinnen gibt es eine Gründerförderung bis 50.000 Euro, 1 Jahr Startup-Unterstützung inklusive Arbeitsplatz im brigk, 10 Makerspace Tageskarten und vieles, vieles mehr.

In der Jury:

Details: https://www.sprint4local.de/

Posted in Allgemein.