Studententeam der INSicherheit erreicht zweiten Platz in Ideenwettbewerb THIdea

Im Sommersemester 2019 fand erstmalig an der Technischen Hochschule Ingolstadt der Ideenwettbewerb TH-Idea statt. Mehrere Studentische Teams der INSicherheit nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Ideen, die über das Crowdvoting in die zweite Runde eingezogen sind, wurden nach dem KPMG-Workshop im brigk Ende Mai von den Jury-Mitgliedern hinsichtlich mehrerer Kriterien bewertet. Diese erstreckten sich von der Beschreibung der Idee über die Erkennbarkeit der potenziellen Kunden und des Kundennutzens bis hin zur Umsetzbarkeit. Die Jury, bestehend aus Vertretern der Veranstalter und Partner, tat sich nicht leicht, da die Ideeneinreicher im Workshop allesamt sehr gute Arbeit geleistet und ihre Ideen einerseits kritisch hinterfragt und weiterentwickelt haben.

Über den zweiten Platz darf sich das Team „EduGo“ der INSicherheit – Ingolstädter Forschungsgruppe Angewandte IT-Sicherheit freuen, bestehend aus Serkan Söylemez und Isabelle Germann. Ihnen geht es um Bildung und Kultur – Bildung und kulturelle Informationen, die Spaß machen und mittels einer App überall zugänglich sind.

Die INSicherheit gratuliert Frau Germann und Herrn Söylemez ganz herzlich zu diesem verdienten Erfolg.

Posted in Allgemein.